Deutsch/chinesische Geschäftsbeziehungen

Nach den USA ist China für Deutschland der wichtigste außereuropäische Handelspartner. Viele Unternehmen sehen im Produktionsstandort und Absatzmarkt China eine große Chance.

China bedeutet jedoch auch eine andere Denkweise und Wertvorstellung. So ist es wichtig der fremden Kultur entsprechend aufzutreten und Fehler zu vermeiden. Unterschiedliche Verhaltenspräferenzen zeigen sich besonders im geschäftlichen Beziehungsaufbau. Ob es die Missachtung von Hierarchien ist oder die europäische Ungeduld – vieles gibt es zu beachten.

Wir helfen Ihnen und unterstützen Sie in all Ihren Vorhaben. Vom geplanten Erstkontakt oder auch bei bestehenden Geschäftsbeziehungen. Wir eröffnen Ihnen jegliche notwendigen und hilfreichen Kontakte.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Entscheidungshilfe zur Rechtsform (Representative Office oder operative Tätigkeit)
  • Wirtschaftliche Beratung bei Gründung von Joint Ventures (Gemeinschaftsunternehmen) oder Wholly Foreign Owned Enterprises (hundertprozentige Tochtergesellschaft)
  • Komplettberatung vor Ort (Beratung zur Standortwahl bis zur Suche nach geeigneten Büroräumen) 
  • Kontakte zur lokalen Industrie, Politik und öffentlichen Behörden
  • Kooperationen mit chinesischen Geschäftspartnern
  • Beschaffung (Import und Export)
  • Beratung im Bereich R&D (Konstruktion und Entwicklung)
  • Qualitätsmanagement 
  • Vertrieb von Produkten